Methanausscheidungen von Milchkühen

Schäfers, Stephanie GND

Methanemissionen aus der landwirtschaftlichen Tierhaltung, insbesondere aus der Rinderhaltung, haben einen maßgeblichen Anteil an den anthropogenen Treibhausgasemissionen. Aber auch für den Milchviehhalter sind die Methanemissionen aufgrund des durch die Methanproduktion hervorgerufenen Verlustes an Energie aus dem Futter für die Milchkuh von großer Relevanz. Um Strategien zur Reduktion der Methanproduktion evaluieren zu können, ist die Erfassung der tierindividuellen Methanemission notwendig.

Dateien

Zitieren

Zitierform:

Schäfers, Stephanie: Methanausscheidungen von Milchkühen. 2018.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export