Ein weiterer Versuch zur Anwendung von Bacillus thuringiensis Berliner im Freiland

Herfs, Walter

Eine Schlehenhecke wurde mit dem industriellen Bacillus-thuringiensis-Präparat Biospor Spritzpulver 2802 (Charge vom Mai 1963) gegen einen starken Befall durch die Traubenkirschengespinstmotte (Hyponomeuta padellus [L.]) gespritzt. Als Vergleichsmittel diente Lindan-DDT. Zur Zeit der Behandlung waren die Raupen bereits in ihrer Entwicklung weit vorgeschritten (ältere L 3). Dennoch wurde eine erstaunlich gute Wirkung erzielt, die bei beiden Präparaten annähernd gleich war. Während die Kontrollparzelle Kahlfraß aufwies, war in den behandelten Parzellen bei Abschluß des Versuches keine nennenswerte Fraßschädigung festzustellen. Dieses Ergebnis ist besonders unter Berücksichtigung des späten Behandlungstermins beachtlich.

A sloe-hedge (Prunus spinosa L.) was treated with the industrial Bacillus thuringiensis preparation Biospor Spritzpulver 2802 (batdl of May 1963) against a heavy attack by Hyponomeuta padellus (L.). In comparsion with the bacterial preparation a Lindane-DDT-preparation was used. At the time of the treatment the larvae already had developed to older L 3. Nevertheless the effect of the treatment was astonishingly good. The success was nearly the same in both preparations. While the untreated part of the hedge was eaten barely, the treated plots did not show any remarkable damage caused by the larvae at the end of the test. This result is important, especially if the late moment is considered at which the treatment could be executed.

Preview

Cite

Citation style:

Herfs, Walter: Ein weiterer Versuch zur Anwendung von Bacillus thuringiensis Berliner im Freiland. 1964.

Rights

Use and reproduction:

Export