Schutzmaßnahmen beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln insbesondere beim Vernebeln in Gewächshäusern

Mathes, Albert

Besonders beim Vernebeln handelsüblicher Pflanzenschutzmittel in Gewächshäusern ist die Frage nach geeigneten Schutzgeräten laut geworden. Die relativ hohe Konzentration der vernebelten Mischungen und die geringe Tröpfchengröße, die beim Vernebeln erzeugt wird, lassen die Verwendung von Atemschutzmasken geraten erscheinen. Berechnungen nach dem Molgewicht und Dampfdruck einiger Wirkstoffe und praktische Versuche mit Schutzmasken in vernebelten Gewächshäusern erbrachten den Nachweis, daß die heute von der einschlägigen Industrie hergestellten Geräte vollen Schutz gewähren. Es empfiehlt sich, Vollmasken und Kombinationsfilter der Schutzstufe II c anzuwenden, mit denen sowohl Gase und Dämpfe als auch schwebende Teilchen abgefang,en werden. Die Hersteller von Atemfiltergeräten sind im Pflanzenschutzmittelverzeichnis der Biologischen Bundesanstalt [2] aufgeführt.

During application of usual crop protection chemicals in greenhouses especially when using fogging implements it is strictly recommended to work with adequate respirators. Because of the high concentration of the chemicals and the small droplet range of the fog gas-masks should be used. Evaluation of molar weight and steam pressure and tests of respirators in fogged glashouses proved that the gas-masks supplied by the various manufacturers give sufficient protection. lt is recommendable to use gas-helmets with combination filters of the II c type to filtrate off gases as weil as steam and suspended particles. The manufacturers of respirators are given in the "Crop Protection Chemicals Catalogue" of the Biologische Bundesanstalt.

Preview

Cite

Citation style:

Mathes, Albert: Schutzmaßnahmen beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln insbesondere beim Vernebeln in Gewächshäusern. 1968.

Rights

Use and reproduction:

Export