Colletotrichum cf. gloeosporioides an Johanniskraut (Hypericum perforatum L.) : 1. Teil: Untersuchungen zur Biologie und Epidemiologie

Gärber, Ute GND; Schenk, Regina

Zur Biologie und Epidemiologie des Erregers der Johanniskrautwelke, Colletotrichum cf. gloeosporioides, ist bislang wenig bekannt. Die Untersuchungen mit verschiedenen Isolaten von Colletotrichum belegen die Wirtsspezifität und hohe Aggressivität des Erregers. Der Krankheitsverlauf wurde an den Sorten 'Topaz', 'Hyperixtrakt' und 'Motiv' im Gewächshaustest beobachtet, wobei die Pflanzen zu verschiedenen Entwicklungsstadien, mit unterschiedlichen Methoden und in unterschiedlichen Dichten mit dem Erreger inokuliert wurden. Um die Bedeutung der Hauptfruchtform des Pilzes im Infektionsprozess beurteilen zu können, wurden spezielle Untersuchungen zur künstlichen Infektion mit Askosporen des Pilzes im Vergleich zur Konidienform durchgeführt. Die Ergebnisse der Untersuchungen sind für die Erarbeitung von Maßnahmen zur Bekämpfung der Johanniskrautwelke von grundlegender Bedeutung.

There is only little knowledge about the biology and epidemiology of Colletotrichum cf. gloeosporioides, the causal agent of anthracnose of St. John's-wort. The present studies with various isolates of Colletotrichum supply evidence of the pathogen's host specificity and strong aggressiveness. The development of the disease was observed on the varieties 'Topaz', 'Hyperixtrakt' and 'Motiv' in a greenhouse test. The plants were inoculated at different development stages, using various inoculation methods and inoculum densities. To find out about the role of the perfect stage of the fungus in the infection process, we made artificial infection tests with both ascospores and conidia. The results of the study are very important for development of measures to control anthracnose of St. John's-wort.

Preview

Cite

Citation style:

Gärber, Ute / Schenk, Regina: Colletotrichum cf. gloeosporioides an Johanniskraut (Hypericum perforatum L.). 1. Teil: Untersuchungen zur Biologie und Epidemiologie. 2002.

Rights

Use and reproduction:

Export