Competitive Exclusion (CE) – ein wirksames Verfahren zur Verminderung ESBL-/AmpC-bildender Enterobacteriaceae beim Geflügel

Methner, Ulrich GND

In dem vom Friedrich-Loeffler-Institut zu bearbeitenden Teilprojekt sollten durch „proof of principle-Untersuchungen“ Fragen der Anwendung und Wirksamkeit von kommerziellen Darmflorakulturen (CE-Kulturen) gegen antibiotikaresistente ESBL-AmpC-bildende Escherichia coli-Stämme untersucht werden. Neben neuen, bisher nicht verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Wirksamkeit von CE-Kulturen nicht definierter Zusammensetzung sollten auch Voraussetzungen für die nachfolgende Entwicklung einer definierten, wirksamen und damit zulassungsfähigen Competitive-Exclusion-Kultur gewonnen werden.

Files

Cite

Citation style:

Methner, Ulrich: Competitive Exclusion (CE) – ein wirksames Verfahren zur Verminderung ESBL-/AmpC-bildender Enterobacteriaceae beim Geflügel. 2019.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export