Forstgenetik und Naturschutz. 5. Tagung der Sektion Forstgenetik/Forstpflanzenzüchtung am 15./16. Juni 2016 in Chorin - Tagungsband

Liesebach, Mirko GND (Hrsg.)

Im 1951 gegründeten Deutschen Verband Forstlicher Forschungsanstalten (DVFFA) gibt es seit 2009 die Sektion „Forstgenetik/Forstpflanzenzüchtung“. Diese ging aus dem Zusammenschluss der bereits 1950 gegründeten „Arbeitsgemeinschaft für Forstgenetik und Forstpflanzenzüchtung“ und dem „Forum Genetik-Wald-Forstwirtschaft“ von 1980 hervor. Die Sektion ist eine offene Plattform der Begegnung und des gegenseitigen Wissensaustauschs in den Bereichen Forstpflanzenzüchtung, molekulargenetische Grundlagenforschung, angewandte populationsgenetische Forschung, forstliche Generhaltung, Herkunftsforschung und Saatgutwesen. Am 15./16. Juni 2016 richtetet die Sektion Forstgenetik/Forstpflanzenzüchtung ihre 5. Tagung in Chorin/Brandenburg aus. Die Tagung begann mit einer Exkursion auf deren Programm anlässlich des 70-jährigen Bestehens unter anderem ein Besuch des Forschungsstandorts Waldsieversdorf stand, an dem sich das Thünen-Institut für Forstgenetik und die Landesstelle für forstliches Vermehrungsgut befinden. Der Schwerpunkt des Vortragstages lag auf dem Thema „Forstgenetik und Naturschutz“. Um die Ergebnisse der Veranstaltung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, wird der Inhalt ausgewählter Präsentationen in diesem Tagungsband wiedergegeben.

In 2009 the “Section Forest Genetics/Forest Tree Breeding” was established within the “German Union of the Forest Research Stations” (DVFFA) that was founded in 1951. The section was formed by consolidating of the “Working Group of Forest Genetics and Tree Breeding” from 1950 and the “Forum Genetics-Forests-Forest management” existing since 1980. It is an open platform where knowledge exchange becomes mutually beneficial for both scientists and other interested audiences. Our main topics cover forest tree breeding, molecular and quantitative genetics, including population genetics and provenance research, the conservation of forest genetic resources as well as seed science. The 5th meeting of the “Section Forest Genetics/Forest Tree Breeding” took place in Chorin/Brandenburg from June 15–16, 2016. The meeting started with an excursion, where we went to the research location Waldsieversdorf on the occasion of its 70th anniversary visiting the Thünen Institute of Forest Genetics and the Department of Forest Reproductive Material of the State Forest Enterprise Brandenburg. The presentations on the second day focused on the topic “Forest Genetics and Nature Conservancy”. Selected presentations are published in these proceedings to give the interested community access to results of the meeting.

Inhalt

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Forstgenetik und Naturschutz. 5. Tagung der Sektion Forstgenetik/Forstpflanzenzüchtung am 15./16. Juni 2016 in Chorin - Tagungsband. Braunschweig 2016. Johann Heinrich von Thünen-Institut.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:

Export