Schwanzbeißen und Schwanzkupieren beim Schwein

Madey, Dana GND; Dippel, Sabine GND; Schrader, Lars GND

Das Schwanzkupieren bei Schweinen ist grundsätzlich nicht erlaubt, wird aber durchgeführt, um das Risiko für Schwanzbeißen zu verringern. Das Schwanzbeißen ist Ausdruck einer Überforderung der Tiere durch ihre Haltungsumwelt. Entsprechend gibt es sehr viele Einflussfaktoren auf das Schwanzbeißen. Auch wenn einige Schlüsselfaktoren identifiziert wurden, sind keine Patentrezepte möglich, sondern es müssen betriebsindividuelle Lösungen zur Vorbeugung von Schwanzbeißen gefunden werden. Aktuell sind in Deutschland mehrere Initiativen und Forschungsprojekte zur Unterstützung bei der Vermeidung von Schwanzbeißen gestartet.

Files

Cite

Citation style:

Madey, Dana / Dippel, Sabine / Schrader, Lars: Schwanzbeißen und Schwanzkupieren beim Schwein. 2012.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export