Internationale Migration: Chance für ländliche Räume?! : Spezifika ländlicher Räume und Praxisbeispiele aus zwei Regionen

Pollermann, Kim GND

Bislang legt die Migrationsforschung ihren Fokus meist auf Großstädte und Ballungsräume. Demgegenüber werden in diesem Beitrag Implikationen der Zuwanderung aus dem Ausland für ländliche Räume erörtert. Vor dem Hintergrund von demografischem Wandel und Abwanderungsprozessen wurden in den letzten Jahren in einigen ländlichen Kommunen Hoffnungen auf eine internationale Zuwanderung gesetzt. Zugleich werden ländlichen Räumen neben spezifischen Integrationspotenzialen auch besondere Restriktionen zugeschrieben. Durch die aktuellen Migrationsbewegungen von Flüchtlingen nach Europa werden Chancen und Herausforderungen zusätzlich an Dynamik und gesellschaftlicher Relevanz gewinnen.

Dateien

Zitieren

Zitierform:

Pollermann, Kim: Internationale Migration: Chance für ländliche Räume?! : Spezifika ländlicher Räume und Praxisbeispiele aus zwei Regionen. 2016.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export