Consistent time series of data to model volatile solids and nitrogen excretions of poultry : 3b. Broilers ; Modelling using official statistical data

Haenel, Hans-Dieter GND; Dämmgen, Ulrich GND

Berechnung und Berichterstattung von Treibhausgas- und Schadstoffemissionen aus der Haltung von Masthähnchen und -hühnchen erfordern die Kenntnis der Stickstoff-und Kohlenstoff-Ausscheidungen. Die für die Ammoniak-Emissionsberechnung wünschenswerte räumlich und zeitlich differenzierte Ausscheidungsberechnung ist im Prinzip zwar möglich; die benötigten Daten stehen in Deutschland jedoch weder regelmäßig noch vollständig zur Verfügung. Die vorliegende Arbeit beschreibt einen alternativen Ansatz zur Berechnung von Zeitreihen der Ausscheidungen. Als Eingangsdaten werden lediglich die Tierplatzzahl und die jährliche Masthähnchen-Schlachtfleischmenge (beides aus der amtlichen Statistik) sowie effektive Futtereigenschaften (Gehalt an umsetzbarer Energie und Rohprotein) benötigt. Letztere werden auf Grundlage von Daten aus Futtermittel- und Herkunftsprüfungen geschätzt. Das Verfahren erlaubt unter Verzicht auf räumliche und mastverfahrenbezogene Differenzierung die Ableitung nationaler Mittelwerte von Leistungsparametern und Ausscheidungen. Der züchterische Fortschritt, d. h. von Jahr zu Jahr steigendes Tierendgewicht bei gleicher Mastdauer, wird berücksichtigt. Die berechneten Ausscheidungen pro Platz und Jahr nahmen Mitte der 990er Jahre zeitweise ab, steigen seit 2001 aber wieder deutlich an. Dies korreliert mit dem zeitlichen Verlauf der Tierendgewichte.

Calculation and reporting of emissions of greenhouse gasses and air pollutants from broiler breeding require the knowledge of the nitrogen and carbon excretions. Emission reporting for ammonia requires an assessment of excretions with an adequate resolution in space and time. In principle, this is possible. However, in Germany, the data needed for this purpose are neither available on a regular basis nor complete. The paper presented here provides an alternative method to derive the data required to construct time series of excretions using animal place numbers and the cumulative weight of slaughtered broilers as provided by official statistics, as well as feed properties (i.e. their contents of metabolizable energy and crude protein). The latter have to be estimated on the basis of feed and breeding line contests. The calculation procedure developed allows for an assessment of national means of performance parameters and excretions. It takes into account the progress in animal breeding, i.e. a steady increase of slaughter weights even at constant fattening times. The calculated excretions per place and year decreased in the middle of the 1990s; they have increased since 2001. This correlates with the time series of final animal weights.

Preview

Cite

Citation style:

Haenel, Hans-Dieter / Dämmgen, Ulrich: Consistent time series of data to model volatile solids and nitrogen excretions of poultry : 3b. Broilers ; Modelling using official statistical data. 2009.

Rights

Use and reproduction:

Export