Forstwissenschaft in Zeiten steigender Ansprüche an den Wald

Wald rückt weltweit zunehmend in den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Blickpunkt. Entsprechend zahlreicher und heterogener werden die Akteure. Auch in der waldbezogenen Forschung sehen sich die forstwissenschaftlichen Fakultäten in Deutschland einer zunehmenden Konkurrenz aus anderen Disziplinen gegenüber. Wenngleich ihre Vertreter die Anzahl wissenschaftlicher Veröffentlichungen zum Thema Wald steigern konnten, so nahm doch ihr Anteil zugunsten anderer Fakultäten ab. Die nicht referierten (anonymisiert gegengelesenen) Veröffentlichungen aus den forstwissenschaftlichen Fakultäten haben auch absolut deutlich abgenommen. Im Wettbewerb um die öffentliche Wahrnehmung ihrer Forschungsergebnisse müssen die Forstfakultäten vermehrt dreierlei leisten: Bearbeitung aktueller Themen, Peer-Review-Veröffentlichungen und Wissenstransfer in die Praxis.

Preview

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved