Abluftbehandlung aus Schweinemastanlagen

Hahne, Jochen GND; Bernges, Thomas; Vorlop, Klaus-Dieter GND

Ein zweistufiges Verfahren zur Behandlung von Abluft aus Schweinemastanlagen wird vorgestellt. Die Abluft wird in einem Schwefelsäurewäscher gewaschen und anschließend in einem Biofilter von Geruchsstoffen befreit. Zur Überprüfung der Verfahrenseffizienz werden alle relevanten Spurengase kontinuierlich gemessen. Erste Ergebnisse zeigen, daß Ammoniak zu 95 bis 99 % aus der Abluft entfernt und als Ammoniumsulfat zurückgewonnen wurde. Schwefelwasserstoff wurde um 93 % reduziert. Ein Abbau von Lachgas, Methan und Kohlenmonoxid konnte bislang nicht festgestellt werden. Die Konzentration an Stickoxiden stieg durch die Abluftbehandlung geringfügig an. Stalltypische Gerüche wurden im Reingas des Biofilters bei zahlreichen Begehungen nicht wahrgenommen.

A two-stage process for piggery waste air treatment is presented. The waste air is washed in a sulfuric acid washer and finally the odourants are removed in a biofilter. For examining the process efficiency, all relevant trace gases are measured online. First results indicate that 95 to 99 % of the ammonia was removed and regained as ammonia sulfate. Hydrogen sulfide was reduced to about 93 %. A degradation of the nitrous oxide, methane, and carbon monoxide concentrations was not determined yet. The concentration of nitric oxides increased slightly during waste air treatment. Typical odours from piggeries in the treated air of the biofilter were not perceived during numerous inspections.

Cite

Citation style:

Hahne, Jochen / Bernges, Thomas / Vorlop, Klaus-Dieter: Abluftbehandlung aus Schweinemastanlagen. 1998.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export