Untersuchungen zum Einfluss von "geschütztem" Rapsschrot auf die Verdauungsvorgänge und Aminosäurenversorgung von Milchkühen

Krastanova, Maria; Lebzien, Peter; Rohr, Klaus

30% mit Formaldehyd-behandeltes Rapsschrot hatte keinen sign. Einfluss auf die Naehrstoffverdaulichkeit. Trotz Abnahme des intraruminalen Futterproteinabbaus von 73 auf 64% war weder die Menge an NAN noch an Aminosaeuren am Duodenum sign. erhoeht. Der Abbau der OS blieb bei geschuetztem Rapsschrot fast unbeeinflusst. Kein Einfluss auf pH, Fettsaeurekonz. oder die molaren Anteile der einzelnen Fettsaeuren. Der Ammoniakgehalt im Pansensaft nahm 3 Std. nach Fuetterungsbeginn schneller ab

Cite

Citation style:

Krastanova, Maria / Lebzien, Peter / Rohr, Klaus: Untersuchungen zum Einfluss von "geschütztem" Rapsschrot auf die Verdauungsvorgänge und Aminosäurenversorgung von Milchkühen. 1995.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export