Article CC BY 4.0
refereed
published

Werkzeuge für betriebliche Eigenkontrollen zum Tierwohl

Tierhalter sollen das Wohlergehen ihrer Tiere regelmäßig und systematisch durch die Erfassung von Tierschutzindikatoren im Rahmen einer betrieblichen Eigenkontrolle überprüfen (§ 11 Absatz 8 TierSchG). Hierdurch können mögliche Tierwohlprobleme frühzeitig erkannt und Verbesserungsmaßnahmen eingeleitet werden. Für eine Vergleichbarkeit der Ergebnisse einer betrieblichen Eigenkontrolle ist eine standardisierte Erhebung der Tierschutzindikatoren Voraussetzung. Ziel der Arbeiten war es, für die betriebliche Eigenkontrolle vorgeschlagene Indikatoren für Rind, Schwein und Geflügel in der landwirtschaftlichen Praxis auf ihre Praktikabilität zu überprüfen. Zum Erlernen der Anwendung der Indikatoren wurden eine Vor-Ort- und eine Online-Schulung für Tierhalter erarbeitet und getestet. Zur Unterstützung der Erhebung im Stall wurden Erhebungsbögen und eine Excel®-Anwendung erstellt. Weiterhin wurde unter Einbeziehung zahlreicher Experten in einem mehrstufigen Prozess (Delphi-Befragung, Literaturauswertung, Fachgespräche, Praxiserhebungen) ein Orientierungsrahmen mit Ziel- und Alarmwerten abgestimmt, mit dem Tierhalter ihre Ergebnisse vergleichen und einordnen können. Mittels abschließend durchgeführter Interviews wurden alle Werkzeuge evaluiert.

Livestock farmers are required to monitor the welfare of their animals regularly and systematically by collecting animal protection indicators within the framework of on-farm self-assessment (German Animal Welfare Act § 11 (8)). They can thus identify potential animal welfare problems at an early stage and initiate remedial measures accordingly. To ensure comparability of on-farm self-assessment, animal welfare indicators must be collected in a standardised way. The aim of this work was to test the feasibility of the indicators for cattle, pigs and poultry which had been proposed for on-farm self-assessments in a previous process. To train livestock farmers on how to apply the indicators, live and online trainings were developed and tested. Data recording sheets and an Excel ®-application were created to facilitate data collection in the stable. Furthermore, numerous experts jointly developed and agreed on a reference evaluation framework in a multi-stage process (Delphi survey, literature review, expert panels, field studies). The framework includes target and alarm values which livestock farmers can use to compare and evaluate their results. Finally, all tools were evaluated in interviews.

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

Rights

Use and reproduction: