WITA-Workshop „Für 25% Öko-Landbau und mehr - welche Forschung brauchen wir?“ am 07.03.2023 in Frick : Ergebnisbericht und Ableitung von Schwerpunkten für die zukünftige Öko-Forschung

Der Workshop „Für 25% Öko-Landbau und mehr – welche Forschung brauchen wir?“ wurde gemeinsam vom Bundesministerium für Erährung und Landwirtschaft (BMEL), dem Thünen-Insitut für Ökologischen Landbau in Trenthorst (TI), der Geschäftsstelle des Bundesprogramms Ökologischer Landbau (BÖL) in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) - organisatorisch unterstützt durch das Forschungsinsitut für Biologischen Landbau (FiBL) - durchgeführt. Der Bericht beschreibt den partizipativen Ansatz des Workshops, bündelt die Inhalte und erzielten Ergebnisse und leitet daraus Schwerpunkte für das Handlungsfeld Forschung in der weiterentwickelten ZöL ab.

Preview

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved