Anwendungsorientierte Modellierung des Kohlenstoffhaushalts von organischen Böden

• Der Wasserstand ist der wichtigste Steuerfaktor für Treibhausgasemissionen aus organischen Böden sowie für die Vegetationsentwicklung auf ungenutzten und die Ertragsfähigkeit von genutzten Flächen. • Wichtige Bodenparameter für die hydrologische Beschreibung von Flächen und deren Kohlenstoffspeicher fehlen in derzeitigen Datengrundlagen auf deutschlandweiter Skala. • Die Abbildung für Langfristszenarien relevanter Prozesse ist in aktuellen Modellen noch nicht realisiert; dies betrifft die dynamische Entwicklung des Bodenprofils durch Torfzehrung und Wachstum und somit die Rahmenbedingungen für eine Endlichkeitsbetrachtung der entwässerungsbasierten Landnutzung. • Deutschlandweite Datenbanken zu Wiedervernässungsmaßnahmen existieren zurzeit nicht, weshalb Minderungs- und Anpassungseffekte noch nicht abgebildet werden können.

Preview

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

Rights

Use and reproduction: