Prognose des Maiszünslerbefalls : Pheromonfallen wirken nicht überall hinreichend

GND
123697867
Affiliation
Julius Kühn-Institut (JKI), Institut für Pflanzenschutz in Ackerbau und Grünland, Deutschland
Lehmhus, Jörn

Die Wirkungsgrade von PflanzenschutzmaBnahmen gegeniiber dem Maisziinsler werden im hohen MaB vom richtigen Einsatzzeitpunkt bestimmt, denn es besteht nur ein relativ kurzes Zeitfenster zur Bekampfung. Dies gilt sowohl fur den chemischen als auch fur den biologischen Pflanzenschutz (Trichogramma-Einsatz). Beim chemischen Pflanzenschutz sind die Junglarven vor dem Einbohren das Ziel, bei der biologischen Bekampfung die Eier. Normalerweise ist der Hohepunkt des Auftretens von Junglarven oder Eiern uber die Beziehung zum Hauptflugzeitpunkt der Falter zu ermitteln. Nach dem aktuellen Flugverlauf werden seitens der Pflanzenschutzdienste der Lander Termine fur die biologi­sche und chemische Bekampfung empfohlen.

Files

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved