FLI sucht Studienteilnehmer/innen für bundesweite Querschnittsstudie

Für eine bundesweite Querschnittsstudie (Projekt „COVMon - Monitoringkonzepte für SARS-CoV-2 – Epidemiologie und Koinfektionen“) bittet das Institut für Epidemiologie des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) niedergelassene Tierärztinnen und Tierärzte um Mithilfe bei der Akquise von Hunde- und Katzenhaltern, in deren Haushalt mindestens eine Person in den vergangenen sechs Wochen mit SARS-CoV-2 infiziert war (PCR-Nachweis), um mittels einer Blutprobe die Seroprävalenz bei Hunden und Katzen einzuschätzen, die in von SARS-CoV-2 betroffenen Haushalten in Deutschland gehalten werden.

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved