Junge Fichten aus trockenen Regionen leiden weniger unter Trockenstress

Bolte, Andreas GND; Sanders, Tanja GND; Natkhin, Marco GND; Czajkowski, Tomasz GND; Chakraborty, Tamalika GND; Liesebach, Heike GND; Kersten, Birgit GND; Mader, Malte GND; Liesebach, Mirko GND; Lenz, Claudia; Lautner, Silke GND; Löffler, Sonja; Kätzel, Ralf GND

Junge Fichten aus trockenen Tieflandregionen und mit südlicher Herkunft zeigen eine höhere Trockenheitstoleranz als deutsche Berglandherkünfte. • Eine frühe Stressindikation mit Biomarkern liefert gute Hinweise auf das spätere Absterbeverhalten von Sämlingen unter extremer Trockenheit. • Eine erhöhte Trockenstress-Toleranz der Jungpflanzen gibt aber keine Hinweise auf die Widerstandsfähigkeit der Altbäume gleicher Herkunft gegenüber biotischen Schädigungen.

Preview

Cite

Citation style:

Bolte, Andreas / Sanders, Tanja / Natkhin, Marco / et al: Junge Fichten aus trockenen Regionen leiden weniger unter Trockenstress. Braunschweig 2021. Johann Heinrich von Thünen-Institut.

Rights

Use and reproduction:

Export