Welche Verhaltensindikatoren für Rinder eignen sich für ein nationales Tierwohl-Monitoring?

Frieten, Dörte GND; Brinkmann, Jan GND; March, Solveig GND

In dem Verbundvorhaben "Nationales Tierwohl-Monitoring" wird ein Konzept für ein kontinuierliches und auf Indikatoren basiertes Monitoringsystem erarbeitet, welches das Tierwohl bei terrestrischen (Rinder, Schweine, Geflügel und kleine Wiederkäuer) und aquatischen (Regenbogenforellen und Karpfen) Nutztieren deutschlandweit erfassen soll. In diesem Beitrag wird speziell auf geeignete Tierwohl-Indikatoren für Rinder (Kälber, Mastrinder und Milchkühe) eingegangen, die mit einer hohen Validität, Reliabilität und Praktikabilität des jeweiligen Indikators den Aspekt "Freiheit zum Ausleben des arteigenen Verhaltens" (OIE 2019) für ein nationales Monitoring erfassen können. Die Auswahl erfolgt anhand einer umfangreichen Literaturrecherche, einem Fachgespräch und Befragungen von Fachleuten. Der Einbezug möglichst vieler Aspekte des Tierwohls in das finale Indikatoren-Set soll einen umfassenden Einblick in die Tierwohlsituation in Deutschland ermöglichen.

The collaborative project "National Animal Welfare Monitoring" aims to develop a concept for a periodic, indicator-based monitoring system which is able to measure animal welfare in terrestrial (cattle, swine, poultry, small ruminants) and aquatic (rainbow trout and carp) farm animals in Germany. This conference paper specifically names valid welfare indicators for cattle (calves, fattening cattle and diary cows) with a high validity, reliability and feasibility to measure one of the "five freedoms": freedom to express normal patterns of behaviour (OIE 2019). The selection is based on a comprehensive literature research, expert talk and survey. The inclusion of preferably most aspects of welfare in the final indicator set should allow a broad insight in the German animal welfare situation

Files

Cite

Citation style:

Frieten, Dörte / Brinkmann, Jan / March, Solveig: Welche Verhaltensindikatoren für Rinder eignen sich für ein nationales Tierwohl-Monitoring?. 2020.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export