Geflügelpest in MV: Tierschützer kritisieren Massentötungen von Legehennen

RND/dpa

Die Tierrechtsorganisation Animal Rights Watch (Ariwa) hat angesichts der Tötung von 67.000 Legehennen im Landkreis Rostock wegen eines Vogelgrippe-Ausbruchs die Haltungsbedingungen kritisiert. Laut der EG-Öko-Verordnung dürften maximal 3000 Bio-Hennen in einem Stall leben, teilte die Organisation am Donnerstag mit. In der Praxis würden jedoch oft riesige Hallen in mehrere Stallabteile mit je 3000 Tieren unterteilt, ohne vollständige Trennung oder Abdichtung.

Files

Cite

Citation style:

RND/dpa: Geflügelpest in MV: Tierschützer kritisieren Massentötungen von Legehennen. 2020.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export