Afrikanische Schweinepest: Leiterin des ‚Zentralen Krisenstabes Tierseuchen‘ macht sich ein Bild von der Lage in Brandenburg

Deutschland. Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft GND (edt.)

Die Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Beate Kasch, reist am kommenden Dienstag nach Brandenburg, um direkt aus Potsdam eine Sitzung des Zentralen Krisenstabs Tierseuchenbekämpfung zu leiten. Der Zentrale Krisenstab ist beim Ausbruch einer Tierseuche das übergeordnete politische Entscheidungsgremium. Neben der Leiterin sind die Amtschefs der zuständigen Ministerien der Länder, die für die Tierseuchenbekämpfung zuständig sind, sowie das zum Bundesministerium gehörende Friedrich-Loeffler-Institut Mitglieder des Gremiums.

Succeeding

Cite

Citation style:

Afrikanische Schweinepest: Leiterin des ‚Zentralen Krisenstabes Tierseuchen‘ macht sich ein Bild von der Lage in Brandenburg. 2020.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export