Corona-Studie: Wie empfänglich sind Rinder?

Rawe, Ylsabe-Friederike

Laut einer Studie des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) zeigen Rinder eine geringe Empfänglichkeit gegenüber SARS-CoV-2. Seit dem Corona-Ausbruch forschen Wissenschaftler auf der ganzen Welt am Ursprung und möglichen Übertragungswegen des Virus. Das FLI führt in dem Zusammenhang Infektionsstudien durch, bei der die Rolle der Nutztiere in der Corona-Pandemie genauer erforscht werden soll. Da es sich bei SARS-CoV-2 um einen zoonotischen Erreger handelt, können sich sowohl Menschen als auch Tiere infizieren.

Files

Cite

Citation style:

Rawe, Ylsabe-Friederike: Corona-Studie: Wie empfänglich sind Rinder?. 2020.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export