Unerwarteter Luftangriff

BSE-Erreger können entgegen der bisherigen Annahme offenbar auch über die Luft übertragen werden. Daher sollten Labore, Schlachthöfe und Futtermittelhersteller entsprechende Vorsichtsmaßnahmen treffen, empfehlen Forscher aus Tübingen und Zürich. Das Team hatte in Laborexperimenten Mäuse eine Art Spray einatmen lassen, das mit den krankmachenden Eiweißen, sogenannten Prionen, versetzt war. Das Ergebnis war erschreckend: Nach kurzer Zeit waren alle Mäuse mit den Prionen infiziert und erkrankten anschließend auch an einer BSE-artigen Krankheit. Dass die Eiweiß-Erreger auf verschiedene Weise übertragen werden können, sei zwar bereits bekannt gewesen, von einer Übertragung durch die Luft sei man bisher jedoch nicht ausgegangen, schreiben die Forscher.

Files

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export