Neue phytosanitäre Regelungen der EU zur Einfuhr und Ausfuhr

Kaminski, Katrin GND; Kirsch, Nadine GND; Schröder, Thomas

EU-weit gilt seit dem 14. Dezember 2019 ein neues Pflanzengesundheitsregime, das zu einem besseren Schutz vor der Ein- und Verschleppung von Schadorganismen von Pflanzen führen soll. Deshalb wird das Vorsorgeprinzip in den Vordergrund gerückt und phytosanitäre Regelungen in der EU weiter harmonisiert. Durch eine verbesserte Kommunikation insbesondere auf digitaler Ebene sowohl zwischen der Wirtschaft und den zuständigen Behörden als auch zwischen den Behörden werden schnellere und einfachere Abläufe und eine verbesserte Reaktion auf phytosanitäre Bedrohungen erreicht. Im Rahmen der Vorsorge spielt insbesondere die Einfuhr von Pflanzen-basierten Waren eine große Rolle. Die neuen Regelungen zur Einfuhr und Ausfuhr werden hier erläutert und kommentiert.

Since 14 December 2019, a new EU plant health regime is in place that is meant to improve the protection against the introduction and spread of regulated harmful organisms. For this reason, the precautionary principle is put forward and harmonisation of the phytosanitary regulations is improved within the EU. Improved especially digital communication between operators and competent authorities as well as between the authorities causes quicker and simpler processes and leads to improved reactions on phytosanitary threads. Particularly, import of plant-based goods is important for prevention. The new regulations for import and export are illustrated and commented here.

Preview

Cite

Citation style:

Kaminski, Katrin / Kirsch, Nadine / Schröder, Thomas: Neue phytosanitäre Regelungen der EU zur Einfuhr und Ausfuhr. 2020.

Rights

Use and reproduction:

Export