Alternative Proteinquellen für Geflügel, Teil 1 : Wie viel Sonnenblume verträgt das Masthuhn?

Halle, Ingrid GND; Hüther, Liane GND

Wie sich ein proteinreiches Sonnenblumenextraktionsschrot auf das Wachstum und den Schlachtkörper von Broilern auswirkt, das wurde am FLI Braunschweig untersucht. Die gebräuchliche Proteinquelle im Geflügelfutter ist Sojaextraktionsschrot. Soja wird dafür in großen Mengen aus Übersee importiert und stammt oft von gentechnisch veränderten Pflanzen (GVO) ab. Das wachsende öffentliche Interesse an heimischen, nicht gentechnisch veränderten Pflanzen als Proteinquelle führt zu Futterkomponenten wie Sonnenblumen oder Leguminosen. Die hier beschriebene Untersuchung zeigt, dass bis zu 30 % eines proteinreichen Sonnenblumenextraktionsschrotes bei Broilern eingesetzt werden können. In einer anderen Untersuchung des FLI Braunschweig wurde der Einsatz von Ackerbohnen in der Legehennenfütterung getestet.

Files

Cite

Citation style:

Halle, Ingrid / Hüther, Liane: Alternative Proteinquellen für Geflügel, Teil 1 : Wie viel Sonnenblume verträgt das Masthuhn?. 2020.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export