COLZOR® UNO FLEX - Ein flexibler Baustein zur nachhaltigen Unkrautbekämpfung in Raps

Schulte, Martin; Krato, Christoph

Zum Einsatz im Vor- oder sehr frühen Nachauflauf dominieren Residualwirkstoffe aus der Gruppe der Chloracetamide den Herbizideinsatz in Winterraps aufgrund ihrer Wirkungsbreite, Kulturverträglichkeit, Wirkungsdauer und Kombinationsfähigkeit. Dimethachlor als einer von vier in Raps zugelassenen Vertretern dieser Gruppe ist in Deutschland seit über 20 Jahren bekannt als Bestandteil von Kombinationspräparaten für den ausschließlichen Vorauflaufeinsatz. Mit einer zugelassenen Aufwandmenge von 1‘000 g/ha steht Dimethachlor als Alleinformulierung seit 2019 als COLZOR® UNO FLEX auch für den Einsatz im frühen Nachauflauf in Winterraps zur Verfügung. Dimethachlor erfasst viele wichtige Rapsunkräuter und einige einjährige Ungräser. Dimethachlor zeichnet sich durch eine vergleichsweise hohe Wasserlöslichkeit und einen raschen Wirkstoffabbau im Boden zu nicht-relevanten Metaboliten aus. Zum Schutz des Grundwassers wird eine Verringerung der Aufwandmenge auf 750 g/ha in Karstgebieten mit geringer Oberbodenauflage, auf grundwassernahen Standorten sowie auf leichten, durchlässigen Sandböden empfohlen. Wirkungsschwächen oder –inkonsistenzen beim Einsatz von weniger als 1000 g/ha Dimethachlor können mit Mischpartnern gegen spezifische Verunkrautung gezielt im Vor- oder Nachauflauf überwunden werden. COLZOR® UNO FLEX bietet auch die Möglichkeit eines Wirkstoffwechsels mit einer residualen Komponente bei der frühen Unkrautbekämpfung in Winterraps. Sein Einsatz ist insbesondere dort angebracht, wo Tankmischungen oder Spritzfolgen dem Einsatz von Komplettlösungen z. B. aufgrund von Abstandsauflagen oder dem Bedarf nach erweiterter zeitlicher Anwendungsflexibilität von Alternativwirkstoffen vorgezogen werden. Zur Ergänzung gegen Wirkungslücken oder -schwächen ist COLZOR® UNO FLEX mischbar mit allen für den frühen Einsatz geeigneten Partnern.

Residual active ingredients from the group of chloroacetamides for pre- or very early post-emergence use dominate herbicide usage in winter oilseed rape due to their weed spectrum, crop tolerance, duration of activity and tank mixture compatibility. Dimethachlor, one of four representatives of this group registered for use in winter oilseed rape, has been known in Germany for over 20 years as a component of premix formulations for pure pre-emergence application. With a registered use rate of 1’000 g/ha, dimethachlor as a single formulation is available in Germany since 2019 as COLZOR® UNO FLEX also for use in early post-emergence applications. Dimethachlor controls many important broad-leaved weeds and some annual grasses in winter oilseed rape. Dimethachlor is characterized by comparatively high water solubility and a rapid degradation in the soil to nonrelevant metabolites. In order to protect groundwater, it is recommended to reduce the application rate to 750 g/ha in karst areas with shallow topsoil, on sites close to groundwater and on light, permeable sandy soils. Weaknesses or inconsistencies in the use of less than 1000 g/ha of dimethachlor can be overcome with mixing partners against specific weeds in pre- or post-emergence uses. COLZOR® UNO FLEX also offers the possibility of a change of active ingredients with a residual component in early weed control in winter oilseed rape. Its use is particularly appropriate where tank mixtures or spray sequences are preferred over complete solutions, e.g. due to buffer restrictions or to extend application timing-flexibility. For complementation of weed control gaps or weaknesses, COLZOR® UNO FLEX can be mixed with all suitable partners for early weed control in winter oilseed rape.

Cite

Citation style:

Schulte, Martin / Krato, Christoph: COLZOR® UNO FLEX - Ein flexibler Baustein zur nachhaltigen Unkrautbekämpfung in Raps. 2020. Julius Kühn-Institut.

Rights

Use and reproduction:

Export