Auf nimmer wieder sehen - Interview mit Franz J. Conraths

Die Rinderpest ist nach den Pocken die zweite Krankheit, die weltweit ausgerottet ist - doch ist sie damit wirklich ein für alle mal verschwunden? (2. August 2011) Die Welternährungsorganisation (FAO) und die Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) haben die Rinderpest seit Mai 2011 weltweit als ausgerottet erklärt. Die Krankheit – ausgelöst durch das Morbilli-Virus – führte bei Rindern zu Durchfall und Fieber und raffte oftmals in wenigen Tagen ganze Viehbestände dahin. Laborjournal fragte Franz J. Conraths, Leiter des Instituts für Epidemiologie am Friedrich-Löffler-Institut in Wusterhausen, wann und wieso man davon ausgehen kann, dass eine Krankheit tatsächlich ausgerottet ist.

Files

Cite

Citation style:

Auf nimmer wieder sehen - Interview mit Franz J. Conraths. 2011.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export