Im Hochsicherheitslabor: Auf der gefährlichsten Insel Deutschlands

Ebola, Tollwut, Krim-Kongo - Die tödlichsten Viren der Welt auf einer Insel in Deutschland. Würden sie entkommen, hätte das katastrophale Folgen. Klingt nach Horrorfilm, ist aber Realität. Auf der unscheinbar wirkenden Ostseeinsel Riems liegt das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI), das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit. In seinen Laboren der höchsten Sicherheitsstufe forschen die Wissenschaftler des Instituts an den tödlichen Erregern. Ben besucht die Insel, um herauszufinden warum sie das tun und ob die Viren auf der Insel auch wirklich sicher sind.

Files

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export