Neues aus der Forstpflanzenzüchtung für die Praxis : Sechste Tagung der Sektion Forstgenetik/Forstpflanzenzüchtung vom 16. bis 18. September in Dresden

Heimpold, Christian GND; Rieckmann, Christoph GND; Liesebach, Mirko GND

Hitze, Dürre, Insekten und Pilze machen den Bäumen zu schaffen und führen zu teilweise großflächigen Waldverlusten. Die angespannte Situation in deutschen Wäldern rückt auch das Themen Forstgenetik/Forstpflanzenzüchtung ins öffentliche Interesse. Wie der Waldbedrohung begegnet werden kann und welchen Beitrag im Speziellen die Forstpflanzenzüchtung für die Praxis liefern kann, darum ging es bei einer dreitägigen Konferenz, die gemeinsam vom Thünen-Institut für Forstgenetik und dem Referat für Forstgenetik und Forstpflanzenzüchtung des Staatsbetriebs Sachsenforst ausgerichtet wurde. Zu dieser Konferenz, der sechsten Tagung der Sektion Forstgenetik/ Forstpflanzenzüchtung, trafen sich 86 Interessierte vom 16. bis 18. September in Dresden. Das Tagungsthema lautete „Forstpflanzenzüchtung für die Praxis“.

Preview

Cite

Citation style:

Heimpold, Christian / Rieckmann, Christoph / Liesebach, Mirko: Neues aus der Forstpflanzenzüchtung für die Praxis : Sechste Tagung der Sektion Forstgenetik/Forstpflanzenzüchtung vom 16. bis 18. September in Dresden. 2019.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export