Influenza-Viren anpassungsfähiger als gedacht

Universitätsklinikum Freiburg (edt.)

Influenza-Virus aus Fledermäusen besitzt überraschend hohe Anpassungsfähigkeit / Übertragungseffekte zu anderen Tieren und Menschen schwer einschätzbar / Publikation in Nature Microbiology Forscherinnen und Forscher des Universitätsklinikums Freiburg, des Friedrich-Löffler-Instituts sowie der US-amerikanischen Colorado State University und Kansas State University haben das Infektionspotential des in Fledermäusen entdeckten Influenza-Virus H18N11 untersucht. Dieser Virustyp wies eine überraschend hohe Anpassungsfähigkeit auf, welche die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung auf weitere Tierarten und Menschen schwer vorhersagbar macht. Ihre Erkenntnisse publizierten die Wissenschaftler am 16. September 2019 im Fachmagazin Nature Microbiology.

Files

Cite

Citation style:

Influenza-Viren anpassungsfähiger als gedacht. 2019.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export