Weiterer DNA-Nachweis für einen monumentalen Solitär: Der Berg-Ahorn (Acer pseudoplatanus L.) im Hamburger Hirschpark

Bäucker, Cornelia GND; Liesebach, Heike GND

Der solitäre Berg-Ahorn im Hamburger Hirschpark zählt zu den Rekordbäumen seiner Art in Deutschland. Er besitzt eine massive Krone und einen kurzen, tief gefurchten Hauptstamm, der sich aufwärts in sieben einzelne Stämme aufteilt. Uns interessierte die Frage, ob der Baum auf ein Individuum oder eine Stammfusion mehrerer Jungpflanzen zurückgeht. Das Ergebnis der DNA-Analyse mit artspezifi-schen Markern für diese tetraploide Baumart zeigt eindeutig, dass alle Stämme genetisch identisch sind. Damit ist dieser Ahorn ein weiteres Beispiel dafür, in welche monumentalen Dimensionen allein stehende Bäume auf geeigneten Standorten hineinwachsen können.

The solitary sycamore maple located in Hamburg‘s Hirschpark belongs to the largest representatives of its species in Germany. The tree with its massive crown, its short deeply furrowed main trunk, is divided into seven single trunks upwards. We were curious to know, whether or not the tree had originated from a single plant or if it represents a stem fusion of several young plants. The clear result of the DNA analysis using species-specifi c markers of this tetraploid tree species shows that all trunks are genetically identical. This sycamore maple, therefore, represents another example what monumental dimensions single trees are able to reach when growing at suitable sites.

Files

Cite

Citation style:

Bäucker, Cornelia / Liesebach, Heike: Weiterer DNA-Nachweis für einen monumentalen Solitär: Der Berg-Ahorn (Acer pseudoplatanus L.) im Hamburger Hirschpark. 2019.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export