Gehäufte Tuberkuloseerkrankungen bei Schlachthofmitarbeitern in Niedersachsen, Ermittlungsergebnisse und Public-Health-Maßnahmen

Ziehm, Dagmar; Barth, Stefanie GND; Menge, Christian GND; Andres, Sönke; Kohlmorgen, Britta; Brakensiek, Kai; Rettenbacher-Riefler, Sophie; Dreesman, Johannes

Seit Anfang 2018 registrierten die Gesundheitsämter (GÄ) in zwei niedersächsischen Landkreisen (LK) gehäuft Tuberkulose-(TB-)Erkrankungen unter Schlachthofmitarbeitern. Insgesamt handelte es sich um 14 Erkrankungen bei Mitarbeitern zweier Schlachthöfe, in denen Schweine geschlachtet und verarbeitet werden. Ein Erkrankter verstarb an den Folgen der TB. Es folgten z.T. umfassende Umgebungsuntersuchungen (UU) durch die GÄ. Bei einer der großen UU im Arbeitsumfeld zeigte sich im Interferon-Gamma-Release-Assay (IGRA) bei 59 (61%) der 96 getesteten Kontaktpersonen ein positives Testergebnis. Bei den betroffenen Personen handelte es sich überwiegend um aus Rumänien stammende Arbeitskräfte.

Preview

Cite

Citation style:

Ziehm, Dagmar / Barth, Stefanie / Menge, Christian / et al: Gehäufte Tuberkuloseerkrankungen bei Schlachthofmitarbeitern in Niedersachsen, Ermittlungsergebnisse und Public-Health-Maßnahmen. 2019.

Rights

Use and reproduction:

Export