Klöckner: „Tiertransporte bei Hitze rechtlich nicht erlaubt!“

Deter, Alfons

Die Länder, in denen in den letzten zwei Jahren bei der Sommerhitze wiederholt Viehtransporter angehalten wurden, hat Bundesagrarministerin Klöckner ermahnt, schärfer zu kontrollieren. [...]Bei der jüngsten Agrarministerkonferenz hatten die Bundesländer beschlossen, eine Datenbank für Transportrouten zu entwickeln. Darin sollen die Länder Informationen über Transportrouten teilen können, etwa zu der Frage, ob es entlang einer Route ausreichend Versorgungsstationen gibt. „Diese Datenbank ist ein weiterer Baustein, der helfen soll, unsere Tiertransporte tierschutzgerecht durchzuführen. Die Datenbank soll Grundlage für die Veterinäre vor Ort sein, um die Plausibilität von Transportplanungen besser bewerten zu können“, so Klöckner am Freitag. Am 27. Mai fand die Auftaktsitzung der für die Einrichtung der Datenbank gegründeten Bund-Länder-Arbeitsgruppe in Berlin statt. Es gilt, die technische Anbindung an bereits etablierte Systeme zu klären, um eine rasche Entwicklung voranzutreiben. Das Friedrich-Loeffler Institut arbeite dabei eng mit den Ländern und dem Bund zusammen, um eine praktische Anwendungsoberfläche zu schaffen. [...]

Files

Cite

Citation style:

Deter, Alfons: Klöckner: „Tiertransporte bei Hitze rechtlich nicht erlaubt!“. 2019.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export