Schwerpunktbereich 6B - Förderung von lokaler Entwicklung in ländlichen Gebieten : Evaluierung des Landesprogramms Ländlicher Raum (LPLR) des Landes Schleswig-Holstein 2014 bis 2020

Fengler, Birgit GND; Pollermann, Kim GND

Dieser Bericht enthält Evaluierungsergebnisse zur Frage 17 „In welchem Umfang wurde durch die Interventionen im Rahmen des Programms zur Entwicklung des ländlichen Raums die lokale Entwicklung in ländlichen Gebieten gefördert?“. Interventionslogik und Relevanz der Förderung Bezüglich der Maßnahmen im SPB 6B hat in SH insbesondere LEADER (M 19) eine hohe Bedeutung, daneben sind die TM 7.2 Wegebau (= dieser wird zu einem späteren Zeitpunkt in einem eigenem Bericht betrachtet), 7.4 Basisdienstleistungen, 7.5 Ländlicher Tourismus und die VA 7.6.1 Kulturerbe programmiert. Die Interventionslogik im SPB 6B basiert auf sich ergänzenden Förderangeboten auf lokaler und regionaler Ebene sowie einem Zusammenwirken von Prozessen und investiven Projekten. LEADER ist als gebietsbezogener, partizipativer Ansatz mit einem Regionalmanagement (TM 19.4) als Katalysator konzipiert. Die Integrierten Entwicklungsstrategien (IES) der 22 AktivRegionen setzen regionsspezifische Ziele. Durch die jeweilige Lokale Aktionsgruppe (LAG) werden regionale AkteurInnen und deren Wissen einbezogen. Auf diese Weise soll durch Partizipation und Kooperation ein Zusatznutzen (LEADER-Mehrwert) gegenüber einer Top-Down-Förderung generiert werden. Die Umsetzung der IES erfolgt durch jeweils von der LAG zu beschließende Projekte (TM 19.2) und Kooperationsprojekte (TM 19.3). Die genannten 7er Maßnahmen stellen einen landesweiten Förderansatz dar und zielen mit ihren Interventionslogiken auf die Stärkung von Infrastrukturen und Einrichtungen der Daseinsvorsorge im ländlichen Raum sowie den ländlichen Tourismus und das Kulturerbe. Die ILE-Leitprojekte (TM 7.4, 7.5 und VA 7.6.1) sind von LEADER durch die Mindestförderhöhe von 100.000 Euro deutlich abgegrenzt. Hier sollen finanziell umfangreichere Projekte umgesetzt werden, die jeweils neue Kooperationen beinhalten...

Preview

Cite

Citation style:

Fengler, Birgit / Pollermann, Kim: Schwerpunktbereich 6B - Förderung von lokaler Entwicklung in ländlichen Gebieten : Evaluierung des Landesprogramms Ländlicher Raum (LPLR) des Landes Schleswig-Holstein 2014 bis 2020. Braunschweig 2019. Thünen-Institut für Ländliche Räume.

Rights

Use and reproduction:

Export