Erstnachweis von Botrytis aclada als neuer Erreger der Kaffeefleckenkrankheit an Speisezwiebel (Allium cepa)

Votzi, Julia; Plenk, Astrid; Bedlan, Gerhard

Die Kaffeefleckenkrankheit stellt einen kosmetischen Schaden an Speisezwiebeln dar und führt bei starkem Befall dazu, dass die Bulben nicht mehr marktfähig sind. Als Erreger der genannten Krankheit sind neben B. cinerea auch B. allii und B. squamosa bekannt. Vier weitere Botrytis-Arten (B. aclada, B. byssoidea, B. porri und B. tulipae) wurden hinsichtlich ihres Potenzials zur Verursachung der Kaffeefleckenkrankheit an sechs Zwiebelsorten getestet. B. aclada verursachte als einzige der getesteten Arten Symptome der Kaffeefleckenkrankheit, wobei sich diese auf allen sechs Sorten entwickelten. Der Pilz konnte von allen symptomatischen Bulben aus dem verfärbten Gewebe reisoliert werden. Dies ist der erste Nachweis von B. aclada als weiterer Erreger der Kaffeefleckenkrankheit an Speisezwiebel.

Botrytis Brown Stain on onion normally appears as a superficial, dark-brown discoloration of the dry scales of onion bulbs, which are not marketable if strongly infested. Four further Botrytis species associated with diseases of onion (B. aclada, B. byssoidea, B. porri, and B. tulipae) were tested for producing the disorder on six onion varieties. Only B. aclada was capable of causing brown stain, whereby all varieties developed symptoms of the disorder. The fungus was reisolated from the coloured tissue of all symptomatic bulbs. This is the first report of B. aclada as a causal agent of Botrytis Brown Stain on onion.

Preview

Cite

Citation style:

Votzi, Julia / Plenk, Astrid / Bedlan, Gerhard: Erstnachweis von Botrytis aclada als neuer Erreger der Kaffeefleckenkrankheit an Speisezwiebel (Allium cepa). 2019.

Rights

Use and reproduction:

Export