Wiederfund von Tricholeiochiton fagesii (Guinard, 1879) (Trichoptera: Hydroptilidae) in Mecklenburg-Vorpommern sowie aktuelle Nachweise in Schleswig-Holstein und Brandenburg

Lorenz, Stefan GND; Berlin, Angela

Bei Gewässeruntersuchungen in Söllen Nordostdeutschlands konnte die Köcherfliege Tricholeiochiton fagesii (Guinard, 1879) in drei Bundesländern (Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein) nachgewiesen werden. Die Art gilt in Mecklenburg Vorpommern als ausgestorben bzw. verschollen, in Schleswig Holstein als vom Aussterben bedroht und in Brandenburg als stark gefährdet. The caddis fly Tricholeiochiton fagesii (Guinard, 1879) was found during invertebrate monitoring studies of kettle holes in three Federal States in North-Eastern Germany. The species is classified as extinct or presumed extinct in Mecklenburg-Western Pomerania, as threatened with extinction in Schleswig-Holstein, and as critically endangered in Brandenburg.

Dateien

Zitieren

Zitierform:

Lorenz, Stefan / Berlin, A.: Wiederfund von Tricholeiochiton fagesii (Guinard, 1879) (Trichoptera: Hydroptilidae) in Mecklenburg-Vorpommern sowie aktuelle Nachweise in Schleswig-Holstein und Brandenburg. 2019.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export