Genom-Editierung in Bäumen

Brügmann, Tobias GND; Fladung, Matthias GND

Durch neueste Techniken der Genom-Editierung können Pfl anzen zielgerichtet verändert und reproduziert werden, die von Nachkommen aus der Kreuzungszüchtung nicht zu unterscheiden sind. Der Forschungsschwerpunkt für diese neuen Methoden liegt bislang auf Kulturpflanzen zur Nahrungsmittelproduktion. Im Thünen-Institut für Forstgenetik in Großhansdorf wird allerdings daran gearbeitet, die Genom-Editierung auf Baumarten zu übertragen und damit die Techniken von morgen auch für die Forstpfl anzenzüchtung zu etablieren.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Brügmann, Tobias / Fladung, Matthias: Genom-Editierung in Bäumen. 2019.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:

Export