Ergebnisse aus 10 Jahren Untersuchungen zum notwendigen Maß im Netz Vergleichsbetriebe Pflanzenschutz

Dachbrodt-Saaydeh, Silke GND

Die Reduzierung der mit der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln verbundenen Risiken ist das Hauptziel des Nationalen Aktionsplanes zur nachhaltigen Verwendung von Pflanzenschutzmitteln. Ein weiteres Ziel ist die Einhaltung des notwendigen Maßes bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln. Dieses Ziel dient gleichzeitig als Indikator, mit dem die Zielquote mit der Einhaltung des notwendigen Maßes von 95 % festgelegt ist. Die Datengrundlage dafür sind die Erhebungen zur Intensität der Pflanzenschutzmittelanwendungen aus dem Netz Vergleichsbetriebe Pflanzenschutz. Mit der vorliegenden Studie werden die Ergebnisse in den Ackerbaukulturen aus 10 Jahren zusammengefasst und die Jahre 2014 bis 2016 näher untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln mehrheitlich dem notwendigen Maß entspricht. Abweichungen sind insbesondere bei den Anwendungen der Fungizide und der Insektizide festzustellen. Weitere Faktoren, wie Witterung und Schaderregerauftreten, produktionsinterne Faktoren sowie Entscheidungsstrategien der Landwirte beeinflussen zusätzlich die jährliche Behandlungsintensität und Einhaltung des notwendigen Maßes. Vorhandene Technologien, Entscheidungshilfen und Prognosesysteme sowie die Hinweise der Beratung müssen konsequenter umgesetzt werden, um die vorhandenen Defizite zu minimieren.

Files

Cite

Citation style:

Dachbrodt-Saaydeh, Silke: Ergebnisse aus 10 Jahren Untersuchungen zum notwendigen Maß im Netz Vergleichsbetriebe Pflanzenschutz. 2018.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export