Rekord wegen ASP: Mehr als 800.000 Wildschweine erlegt

Eder, Julia

Wegen der drohenden Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest haben Jäger die Wildschweine in der abgelaufenen Jagdsaison besonders stark ins Visier genommen. In der Jagdsaison 2017/2018 wurden nach Angaben des Deutschen Jagdverbandes (DJV) 836.865 Wildschweine erlegt. Das sind 42 Prozent mehr als im Vorjahr.

Dateien

Zitieren

Zitierform:

Eder, Julia: Rekord wegen ASP: Mehr als 800.000 Wildschweine erlegt. 2018.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export