Biotechnologie schnellwachsender Baumarten

Fladung, Matthias GND; Ewald, Dietrich GND

Pflanzenzüchtung beinhaltet und nutzt durch den Menschen gewünschte und selektierte genetisch bedingte Veränderungen, um Pflanzen inklusive Bäume an seine Bedürfnisse optimal anzupassen. Die Biotechnologie stellt eine Erweiterung des Methodenspektrums der klassischen Pflanzenzüchtung dar und kann diese häufig auch erheblich beschleunigen. Sie umfasst verschiedene Verfahren der Zell- und Gewebekultur zur schnellen Vermehrung von Pflanzen, die Embryonenrettung („Embryo rescue“), die Erzeugung von polyploiden Pflanzen und Methoden zur Fusion von Einzelzellen (Protoplastenfusion). Ein bedeutendes neues Anwendungsgebiet der Biotechnologie ist die sogenannte Genomik, die neben der Funktionsaufklärung und Übertragung von Genen (Gentechnik), die Gendiagnose sowie die Marker-gestützte Züchtung („SMART-Breeding“) umfassen. In diesem Kapitel soll in die genannten Themen eingeführt und bedeutende Einsatzpotentiale für schnellwachsende Baumarten aufgezeigt werden.

Zitieren

Zitierform:

Fladung, Matthias / Ewald, Dietrich: Biotechnologie schnellwachsender Baumarten. 2018.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export