Ferkelkastration: Das sagen die Sachverständigen zur Fristverlängerung

Fritz, Anke

Die Mehrheit der Sachverständigen spricht sich aufgrund fehlender praktischer Alternativmethoden für eine Verlängerung der Frist für die betäubungslose Ferkelkastration aus. Das sind die Gründe. Auf Grundlage des zur Anhörung stehenden Gesetzentwurfes wollen die Koalitionsfraktionen die Übergangsfrist für das betäubungslose Kastrieren männlicher Ferkel im Alter von unter acht Tagen verlängern. Folgende Sachverständige haben ihre Argumente Für und Wider eine Fristverlängerung vorgetragen.

Dateien

Zitieren

Zitierform:

Fritz, Anke: Ferkelkastration: Das sagen die Sachverständigen zur Fristverlängerung. 2018.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export