Boden, Pflanzen, Futtermittel, Milch und Gesamtnahrung

Haase, Gerhard GND

Während die Kontamination des Bodens mit 137Cs auf den Tschernobyl-Unfall zurückgeht, stammt das deponierte 90Sr zum überwiegenden Teil noch aus der Zeit der oberirdischen Kernwaffenversuche. Bei Futtermitteln wurden Mittelwerte von <0,2 Bq/kg bis 0,9 Bq/kg für 137Cs gemessen. Für Mais und Maissilage wird ein Maximalwert von 14,1 Bq/kg TM für 137Cs angegeben. Die Kontamination von Milch bleibt konstant auf einem niedrigen Niveau. Mit der Gesamtnahrung wurden 2016 im Mittel 84 Bq 137Cs pro Jahr und Person aufgenommen, während die 90Sr-Zufuhr 29 Bq betrug.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Haase, Gerhard: Boden, Pflanzen, Futtermittel, Milch und Gesamtnahrung. 2018.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export