Die Nahrung der Mayas auf dem Futtertisch : Mais-Stangenbohnen-Gemenge in der Milchviehfütterung

Kälber, Tasja GND; Aulrich, Karen GND; Barth, Kerstin GND

Schon vor gut 2.000 Jahren haben die in Südamerika lebenden Mayas gewusst.: Mais und Bohnen im Gemengeanbau lohnen sich. Zwar haben sie die Pflanzen für die menschliche Ernährung angebaut, und viele Kleinbauern nutzen dieses traditionelle Anbausystem so noch immer. Anbau- und Silierversuche ín einem sseit 2014 geförderten BÖLN-Verbundprojekt haben gezeigt, dass der Anbau auch in unseren Breiten gut funktioniert und sich Silage von guter Qualität herstellen lässt.

Files

Cite

Citation style:

Kälber, Tasja / Aulrich, Karen / Barth, Kerstin: Die Nahrung der Mayas auf dem Futtertisch : Mais-Stangenbohnen-Gemenge in der Milchviehfütterung. 2018.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export