Wellman, Barry (1979): The community question: the intimate networks of east yorkers

Keim, Sylvia GND; Klärner, Andreas GND

Der Aufsatz » The Community Question « stellt mit der ersten » East York Study « eine Pionier-Studie der amerikanischen Netzwerkforschung vor. In dieser Studie wurden 1968 die sozialen Netzwerke von 845 erwachsenen Bewohnern von East York erhoben, eines vornehmlich von Angehörigen der unteren Mittelklasse bewohnten Stadtteils von Toronto (Kanada), der den Ruf hatte, besonders gemeinschaftlich orientiert zu sein. Mit seiner netzwerkanalytischen Perspektive schließt Wellman an die Arbeiten der so genannten Pioniere der Netzwerkforschung an, die vor allem Verwandtschafts- und Nachbarschaftsverhältnisse in nahräumigen » communities « (z. B. die klassischen Studien von Barnes (→ 1954) und Bott (→ 1957)) untersuchten.

Zitieren

Zitierform:

Keim, Sylvia / Klärner, Andreas: Wellman, Barry (1979): The community question: the intimate networks of east yorkers. 2019.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export