Norddeutschland: Vogelgrippe befällt Seeadler : Forscher weisen erstmals tödliche Influenza-Infektion bei den bedrohten Greifvögeln nach

Die Vogelgrippe trifft nun auch Seeadler – eine in Deutschland bedrohte Greifvogelart. Forscher haben in Norddeutschland 17 Seeadler gefunden, die mit einem aggressiven Stamm des Vogelgrippe-Virus H5N8 infiziert waren. Es sind die ersten bekannte Fälle einer Vogelgrippe-Infektion bei diesen Greifvögeln und stellt ihren Schutz vor neue Herausforderungen. 14 der 17 vorwiegend jungen Tiere waren an der Infektion gestorben, wie die Forscher berichten.

Dateien

Zitieren

Zitierform:

Norddeutschland: Vogelgrippe befällt Seeadler. Forscher weisen erstmals tödliche Influenza-Infektion bei den bedrohten Greifvögeln nach. 2018.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export