Die Einstellung der deutschen Gesellschaft gegenüber der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung

Christoph-Schulz, Inken Birte GND; Rovers, Anja-Karolina GND; Brümmer, Nanke GND

Seit Jahren ist die Nutztierhaltung ein kontrovers diskutiertes Thema in Deutschland. Die Kluft zwischen der gängigen Praxis und den gesellschaftlichen Erwartungen scheint zu wachsen. Mittels einer Onlinebefragung wurde eine Faktoranalyse durchgeführt, um die Einstellung der deutschen Gesellschaft gegenüber der Nutztierhaltung zu untersuchen. Die zu beantwortenden Aussagen basierten auf einem Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats für Agrarpolitik des BMEL. Darauf aufbauend wurde eine Clusteranalyse angefertigt, die die befragten Personen bezüglich ihrer Einstellung gruppiert. Dabei konnten drei Cluster ermittelt werden: Befürworter einer auf Effizienz ausgerichteten Nutztierhaltung, Gegner einer solchen Praxis und die Gruppe der pro und contra abwägenden Personen.

Dateien

Zitieren

Zitierform:

Christoph-Schulz, Inken / Rovers, Anja-Karolina / Brümmer, Nanke: Die Einstellung der deutschen Gesellschaft gegenüber der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung. 2018.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export