Globale und nationale Strategien gegen Antibiotikaresistenzen

Abu Sin, Muna; Nahrgang, Saskia; Ziegelmann, Antina; Clarici, Alexandra; Matz, Sibylle; Tenhagen, Bernd-Alois; Eckmanns, Tim

Antimicrobial resistance (AMR) is increasingly perceived as a global health problem. To tackle AMR effectively, a multisectoral one health approach is needed. We present some of the initiatives and activities at the national and global level that target the AMR challenge. The Global Action Plan on AMR, which has been developed by the World Health Organization (WHO), in close collaboration with the Food and Agriculture Organization of the United Nations (FAO) and the World Organisation for Animal Health (OIE) is considered a blueprint to combat AMR. Member states endorsed the action plan during the World Health Assembly 2015 and committed themselves to develop national action plans on AMR. The German Antibiotic Resistance Strategy (DART 2020) is based on the main objectives of the global action plan and was revised and published in 2015. Several examples of the implementation of DART 2020 are outlined here.

Die Ausbreitung von Antibiotikaresistenzen wurde in den letzten Jahren zunehmend als Problem im Bereich globale Gesundheit wahrgenommen, das nur mit einem sektorenübergreifenden Ansatz im Sinne von One Health angegangen werden kann. Es existieren zahlreiche Initiativen und Aktivitäten, die sich mit der Problematik befassen und beispielhaft im Folgenden vorgestellt werden. Als Grundlage zur Bekämpfung von Antibiotikaresistenzen dient der Global Action Plan on Antimicrobial Resistance, der gemeinsam von der Weltgesundheitsorganisation (WHO), der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) und der Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) entwickelt und von den Mitgliedsstaaten im Jahr 2015 verabschiedet wurde. Die Mitgliedsstaaten haben sich zudem dazu verpflichtet, eigene nationale Aktionspläne zu entwickeln und zu implementieren. Deutschland hat mit der Deutschen Antibiotika-Resistenzstrategie DART 2020 bereits im Jahr 2015 eine überarbeitete Strategie vorgelegt, die die wesentlichen Punkte und Ziele des Globalen Aktionsplans aufgreift. Im Folgenden werden einige Beispiele für die Umsetzung erläutert.

Zitieren

Zitierform:

Abu Sin, Muna / Nahrgang, Saskia / Ziegelmann, Antina / et al: Globale und nationale Strategien gegen Antibiotikaresistenzen. 2018.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export