BVD-Impfvirus in Ohrstanzproben : Auswirkungen auf Diagnostik und Arzneimittelsicherheit

Wernike, Kerstin GND; Cußler, K.

Aus aktuellen Meldungen zur Pharmakovigilanz und aus Sequenzanalysen von BVD-Virusstämmen für molekularepidemiologische Untersuchungen geht hervor, dass die Impfung trächtiger Kühe mit BVD-Lebendimpfstoff in seltenen Fällen zu positiven Untersuchungsergebnissen bei den neugeborenen Kälbern führen kann. Im folgenden Beitrag informieren Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) und Paul-Ehrlich-Institut (PEI) über gelegentliche Nachweise von Impfvirusstämmen in Ohrstanzproben und deren Folgen für Diagnostik und Arzneimittelsicherheit.

Files

Cite

Citation style:

Wernike, Kerstin / Cußler, K.: BVD-Impfvirus in Ohrstanzproben. Auswirkungen auf Diagnostik und Arzneimittelsicherheit. 2017.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export