How bone stability in laying hens is affected by phylogenetic background and performance level

Habig, Christin GND; Baulain, Ulrich GND; Henning, Martina GND; Scholz, A. M.; Sharifi, A. R.; Janisch, S.; Simianer, H.; Weigend, Steffen GND

1. Bone stability of five purebred layer lines differing in performance efficiency and phylogenetic origin was investigated within two housing systems. 2. Hens were kept in single cages or floor pens until the end of the 74 th week of age. At that time, they were sacrificed and examined for humeral and tibial traits. 3. Within a phylogenetic group, hens of the low performing lines had higher bone breaking strengths compared to their high performing counterparts. The bone mineral density of the tibia was significantly lower in the high performing brown egg layers than in the low performing ones. 4. Within and among layer lines, birds in floor housing had significantly higher tibia and humerus breaking strengths as well as higher bone weights than caged hens. 5. The differences between the high and low performing layer lines suggest a negative association between egg laying performance and bone stability in laying hens, irrespective of their phylogenetic origin. Moreover, the results confirm the already known effect of the housing system on bone strength.

1. In zwei Haltungssystemen wurde die Knochenstabilität von fünf Reinzuchtlegelinien, welche sich in ihrer Leistungseffizienz und der phylogenetischen Herkunft unterscheiden, untersucht. 2. Die Hennen wurden bis zum Ende der 74. Lebenswoche in Einzelkäfigen oder Bodenabteilen gehalten und anschließend zur Erhebung von Knochenmerkmalen des Humerus und der Tibia getötet. 3. Innerhalb einer phylogenetischen Gruppe wiesen die Hennen der Minderleistungslinien verglichen mit den Hennen der hochleistenden Legelinien höhere Knochenbruchfestigkeiten auf. Die Knochenmineraldichte der Tibia war bei den hochleistenden Braunlegern signifikant geringer als bei den minderleistenden. 4. Innerhalb einer Legelinie und über die Linien hinweg hatten die Hennen in Bodenhaltung signifikant höhere Tibia- und Humerusbruchfestigkeiten sowie höhere Knochengewichte als die im Einzelkäfig gehaltenen Hennen. 5. Die Unterschiede zwischen den Hoch- und Minderleistungslinien weisen auf einen negativen Zusammenhang zwischen der Legeleistung und der Knochenstabilität in Legehennen hin, unabhängig von ihrem phylogenetischen Hintergrund. Darüber hinaus bestätigen die Ergebnisse den bereits bekannten Einfluss des Haltungssystems auf die Knochenstärke.

Zitieren

Zitierform:

Habig, Christin / Baulain, Ulrich / Henning, Martina / et al: How bone stability in laying hens is affected by phylogenetic background and performance level. 2017.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export