Publikation von Forschungsdaten am JKI im OpenAgrar-Repositorium - ein Repositorium für alles?

Stahl, Ulrike GND; Hühnlein, Anja GND; Ballhause, Silvia; Hering, Olaf GND

Das Julius Kühn-Institut (JKI) ist das Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzenforschung und forscht, berät und prüft als eine außer-universitäre Forschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Die Transparenz dieser Aufgaben sowie die Beratung der Öffentlichkeit sind dabei von besonderer Bedeutung. In diesem Jahr hat das JKI eine Datapolicy beschlossen, in der es sich zu einem offenen Zugang zu Forschungsdaten bekennt. Um Forschungsdaten öffentlich zugänglich und zitierbar zu machen, nutzt das JKI zusammen mit den Ressortforschungseinrichtungen des BMEL das OpenAccess Repositorium OpenAgrar (www.openagrar.de), welches neben Textdokumenten wie z.B. Artikeln in Fachzeitschriften, Dissertationen und Stellungnahmen auch für Forschungsdaten geeignet ist und entsprechend etablierter Standards sowie anhand der Bedarfe der Institute, angepasst und ausgebaut wird. In diesem Vortrag geben wir einen Überblick über verschiedene Publikationsworkflows von Forschungsdaten am JKI, diskutieren Möglichkeiten der Datenpublikation über das Open Journal Systems (OJS) und dessen Anbindung an OpenAgrar und zeigen, mit welchen Metadaten und PIDs Forschungsdaten versehen und verknüpft sind, um somit optimal von Nutzern gefunden werden zu können. Ebenso präsentieren wir angestrebte Entwicklungen am Beispiel von OpenAgrar, die sowohl der Dokumentation und Berichterstattung der gesamten Forschungsleistung einer Institution dienen, als auch für lesende Nutzer eine Plattform bilden, um sich umfassend zu agrarrelevanten Themen zu informieren und danach zu suchen.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Stahl, Ulrike / Hühnlein, Anja / Ballhause, Silvia / et al: Publikation von Forschungsdaten am JKI im OpenAgrar-Repositorium - ein Repositorium für alles?. Quedlinburg 2017.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:

Export